grazie Grazia!

Posted: Februar 12th, 2010 | Author: Alice | Filed under: Lesenswert, Print | Tags: , , | No Comments »

Vor ein paar Tagen hatte ich sie in meinem Briefkasten. Die erste Ausgabe der neuen deutschen Lifestyle-Zeitschrift “Grazia”! Mein Urteil fällt nach dem Lesen sehr positiv aus, auch wenn sich das Magazin auf den ersten Blick nicht sonderlich von den üblichen Verdächtigen wie “Life&Style”, “OK” oder InStyle unterscheidet.

Aber:  das Heft hebt sich durch die Themenauswahl, Texte und nicht zuletzt durch das Layout des Magazins, doch sehr von den anderen “Lifestyle-Magazinen” ab. Es ist ein Mix aus Mode, Wellness, Beauty, aber auch aus News über Politik, Kultur und Zeitgeschichte. Dabei machen die Art und Weise der Berichterstattung die Beiträge interessant und lesenswert, denn es sind nicht einfach nur Schlagzeilen, sondern Nachrichten die aus einer anderen Perspektive als der allgemein bekannten betrachtet, bewertet und kommuniziert werden. Somit gibt das mir als Leserin die Möglichkeit, über den Tellerrand hinaus zu blicken und zu ebenso differenzierten Sichtweisen zu gelangen.

Zur Zielgruppe gehören nicht nur selbst ernannte Fashionista, sondern auch Frauen, die sich über Mode und Beauty hinaus, für Themen aus der Politik und Gesellschaft interessieren und zudem sehr styleaffin sind. Und mit Style ist nicht der Geschmack für Mode oder die Art und Weise sich dem was gerade in ist anzupassen, sondern viel mehr ein Interesse an neuen Trends, Design und Ästhetik gemeint. Kosmopolititsche Trendsetter, oder wie Grazia sie nennt “young urban hedonists”!

Ganz nebenbei gefällt mir das Layout und die Farbgestaltung des Magazins wirklich gut. Nicht nur das es mit einem Format von 230 x 295  mm von dem vielfach benutzen A4-Standard abweicht, auch wie die Beiträge in Scene “gesetzt” sind und die Bilderauswahl entsprechen meinem Geschmack. Ausserdem finde ich in dem Heft nicht diese Enge, dieses Zusammenquestschen möglichst vieler großer und kleiner Beiträge, damit der Leser auch bloß genug zum Lesen bekommt. Irgend jemand hat mal gesagt, dass die Masse nicht entscheidend ist für die Qualität. Das wird in dieser Zeitschrift meiner Meinung nach durchaus deutlich.

Hintergrund: Schon seit 1938 gibt es die GRAZIA in Italien, wo sie sich in 71 Jahren zum absoluten Marktführer im Segment der Frauenzeitschriften entwickelt hat. Aber nicht nur in Italien lesen viele Frauen die GRAZIA. Auch in Großbritannien, Frankreich, Russland, den Niederlanden sowie in Australien, China und Indien ist dieses Magazin erhältlich und damit in der ganzen Welt präsent.

Italien,
Großbritannien, Frankreich, Russland oder
den Niederlanden ist GRAZIA in Europa
ebenso präsent wie in den Weltmärkten Australien,
China oder Indien.


Get Adobe Flash playerPlugin by wpburn.com wordpress themes